Sprache auswählen
English
Français
русский
Italia
español
Deutsch
한국의
中文版
Türk dili
Português
Nederland
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Die Aluminiumabgasstarife habe.....
Kontaktieren Sie uns
 Harbin Dong Xing Aluminium Co., Ltd befindet sich im Jahr 2000, befindet sich in der schönen Stadt Harbin. Unsere Fabrik ist ein kompetenter und zuverlässiger Lieferant in der einfachen und beschichteten Aluminiumfolie, Spule, Blatt und andere Aluminiumprodukte in China.Jetzt Kontakt
Produkte

Nachrichten

Die Aluminiumabgasstarife haben geringere Auswirkungen auf die Lieferung von Haushaltsabfällen aus A

  • Autor:Dong Xing
  • Quelle:aluminiummanufacturerchina.com
  • Lassen Sie auf:2018-05-08
Seit 2. April 2018 hat China die Verbrauchssteuern auf sieben Kategorien von 128 eingeführten Waren aus den Vereinigten Staaten ausgesetzt auferlegt auf der Grundlage der geltenden Sätze und Tarife auf 120 importierte Produkte wie Obst auferlegten Tarife und produzieren. Der Einfuhrzoll von 8 importierten Erzeugnissen wie Schweinefleisch und Altaluminium (15%)5083 Aluminiumplatte im Angebot) Ist 25%. China GoldNet ist der Ansicht, dass die Gesamtmenge an Aluminiumschrott, die China aus den Vereinigten Staaten importiert, begrenzt ist und dass der Schrottaluminium, der aus anderen Importländern importiert wird, seine eigene Verbrauchernachfrage mehr als erfüllen kann. In Bezug auf den hohen US-Zoll für Aluminiumabfälle hat die Lieferung von Haushaltsschrott kein eindeutiges Ergebnis.
Für den importierten Aluminiumschrott wird er in drei Methoden unterteilt: allgemeiner Handel, eingehende Verarbeitung und Verarbeitung von eingehenden Baugruppen. Letztere werden im Allgemeinen als eingehende Verarbeitung bezeichnet. Aus politischer Sicht beträgt nach dieser Tarifanpassung der Einfuhrzoll für amerikanisches Altaluminium 25%, während der Verarbeitungshandel keine Zölle entrichten muss. Deshalb ist der Anteil von amerikanischem importiertem Aluminiumschrott (Aluminiumspulenhersteller China) Der Verarbeitungshandel wird zunehmen.

Laut Zolldaten liegt der aktuelle Anteil des verarbeitenden Gewerbes in den Vereinigten Staaten immer noch nur unter 50% und das Follow-up wird zunehmen. Die Menge an Aluminiumschrott, die aus den USA importiert wird, ist begrenzter als die Gesamtmenge an Aluminiumschrott, der von China verarbeitet wird, und der relative Platz ist immer noch relativ begrenzt. Es muss noch in anderen Regionen abgeschlossen werden. Laut einer Studie über die Verwendung von importiertem Aluminiumschrott (1100 Aluminiumspule zum Verkauf) Recycelbare Unternehmen, die derzeitige Methode, um Zölle zu Aluminiumabfällen hinzuzufügen, ist immer noch die Verwendung von Aluminiumabfällen aus den USA für die Verarbeitung von importierten Materialien, während das Defizit von anderen Ländern und Inland weitergegeben wird. Der Zusatz von Aluminiumschrott ist noch immer ein Test für die angespannte Versorgung mit Aluminiumschrott im Inland. Kurzfristig werden die Preise für Haushaltsaluminium weiterhin solide bleiben.